Monatsarchiv für September 2009

Laufen Sie sich fit!

Montag, den 28. September 2009

Laufen ist bereits seit Jahren ein wahrer Volkssport und zieht jährlich viele neue Laufbegeisterte magisch in seinen Bann. Zum Einstieg empfiehlt es sich langsam zu starten, um den Körper nicht zu überlasten. Sie sollten sich noch angenehm unterhalten können, wenn Sie z.B. zu zweit Ihre Laufrunde starten. Zur besseren Kontrolle empfiehlt es sich zudem mit einem Herzfrequenzmessgerät zu laufen, welches Sie über Ihren optimalen Pulsbereich informiert.

morning run
Joggen hält fit und gesund!

Auch der Herbst hat für viele Läufer und Läuferinnen seine besonderen Reize. Die Wälder zeigen sich oft im Nebel verhüllt und die Temperaturen erreichen ihre Idealwerte fürs Joggen. Bei der richtigen Ausrüstung zum Laufen ist es empfehlenswert, sich in einem Fachsportgeschäft beraten zu lassen.

Fit in den Herbst!

Donnerstag, den 17. September 2009

Die Blätter fallen und langsam aber sicher verabschiedet sich der Sommer und der Herbst hält Einkehr. Kein Grund um Trübsal zu blasen, denn vor allem der Herbst hält ein Naturspektakel der besonderen Art für uns bereit. Gennießen Sie die noch milden Temperaturen draußen an der frischen Luft und erleben Sie die zahlreichen Outdoor-Sportmöglichkeiten (z.B. Wandern).

316438_r_k_by_by-sassi_pixeliode1
Erleben Sie den Herbst von seiner schönsten Seite!!!

Tanken Sie neue Kräfte bei einer Nordic Walking Tour im Grünen und erleben Sie die Natur von Ihrer schönsten Seite. Die morgendlichen Laufeinheiten bieten Ihnen immer mehr aufregende Nebelbilder, durch die sich die Sonne hindurch kämpft, um sie mit Ihren wärmenden Strahlen zu verwöhnen. Die Wandersaison hält ebenfalls den einen oder anderen Aufstieg für Sie bereit. Vergessen Sie dabei nicht, sich mit einer anschließenden Brotzeit zu belohnen.

Genießen Sie den Herbst von seiner schönsten Seite und starten Sie fit in den Herbst!!!

Richtig gesund schlafen

Dienstag, den 15. September 2009

Ein gesunder Schlaf ist einer der wichtigsten Schlüssel auf dem Weg zu mehr Vitalität und Lebensenergie. Nicht selten klagen jedoch viele Menschen über Schlafstörungen und Probleme beim Einschlafen. Ein leicht reizbarer und übermüdeter Körper sind dann oft das Ergebnis nach einer schlaflosen Nacht, in der man wieder einmal kein Auge zugetan hat.

Blonde Frau liegt schlafend im Bett

Dabei können auch Sie sich Ihren gesunden Schlaf ehrlich verdienen, indem Sie im Laufe eines Tages die Grundvoraussetzugen für einen gesunden Schlaf setzen. Körperliche Bewegung, ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Bettsystem, um nur zwei Möglichkeiten für einen gesunden Schlaf zu nennen.

In unserem neuesten Artikel informieren wir Sie über einen gesunden Schlaf und mit unseren 10 Schlaftipps schlummern auch Sie garantiert tief und fest.

Einfach relaxen in Wellness Thermen

Donnerstag, den 3. September 2009

So langsam aber sicher verabschiedet sich der Sommer mit seinen heißen Temperatur und die fallenden Blätter läuten die schöne Herbstzeit ein. Mit dem Herbst beginnt auch die „Thermenzeit“, in der die kühlen Abende in der Sauna oder im umfangreichen Badebereich der Wellness Therme verbracht werden. Wellness Thermen bieten ein umfangreiches Angebot und vor allem, wer etwas Ruhe und Entspannung sucht, wird in einer Wellnesstherme garantiert fündig. Rüsten Sie sich mit den nötigen Informationen für Ihren Besuch in der Wellness Therme und freuen Sie sich auch auf die etwas kühleren Tage.

Fitelio informiert Sie über Wellness Thermen.

Gesundes Pausenbrot

Dienstag, den 1. September 2009

Viele Schüler gehen wieder in die Schule und die Jagd auf gute Noten hat begonnen. Neben dem fleißigen Lernen spielt die gesunde Ernährung für Kinder während der Schulzeit eine wichtige Rolle und entscheidet nicht selten über Erfolg und Misserfolg. Durch die Unterstützung der Eltern sollte das gesunde Pausenbrot bewusst zusammengestellt werden und ein tägliches Ritual sein. Ein belegtes Vollkornbrot und etwas gesundes Obst spenden die nötige Energie, die Schüler brauchen, um konzentriert und aufmerksam dem Unterrichtsgeschehen zu folgen. Zuckerhaltige Getränke, wie z.B. Cola und Limonade führen bei Kindern schnell zu Blutzuckerschwankungen und enden oft in unaufmerksamen Verhalten. Fruchtsaftschorlen oder im Idealfall Mineralwasser sind dabei die besten Alternativen. Als kleine Belohnung darf es dann auch einmal ein kleiner Schokoladenriegel sein, der das gesunde Pausenbrot abrundet.