Monatsarchiv für September 2010

Gesundes Shopping im Einkaufscenter

Montag, den 20. September 2010

Auch an den kommenden Wochenende platzen die deutschen Einkaufscenter aus allen Nähten und tausende Menschen drängen sich um die letzten Sommerschlussverkaufsangebote. Shopping macht hungrig und so haben auch die Essensanbieter Hochkonjunktur. Pizza, Hamburger, Döner, Pommes…. – jede Menge Fastfood und ungesunde Fette, über das die Centerbesucher herfallen. Irgendwann im „Mittagstief“ schleppen sich die Besucher durch das Einkaufscenter und drehen gemeinsam eine Verdauungsrunde, um am Ende (unbewusst) festzustellen, dass soviel ungesundes Essen irgendwie müde macht. Vor lauter Schlappheit werden die ersten Schnäppchen übersehen und der sonst so entspannte Familienvater wird bei sinkendem Blutzuckerspiegel immer ungeduldiger und sehnt die Heimfahrt herbei. Auch die Kinder kämpfen mit den Folgen von Fastfood & Co und quengeln was das Zeug hält. Die Mama wird zur Hauptattraktion des Einkaufscenters und versucht im Stile eines Löwendompteurs die Meute in Schach zu halten. Am Ende des Einkaufbummels sind alle glücklich das Auto erreicht zu haben und die Heimreise anzutreten.

ABER ES GEHT AUCH ANDERS:

Der frühe Vogel fängt den Wurm – so lautet das Motto im Shopping-Center –. Starten Sie Ihre Shoppingtour mit einem gesunden Frühstück. Anschließend kann es losgehen – mit frischer Energie erkunden Sie die ersten Geschäfte. Mittags, während sich andere in der „Schlemmermeile“ den Bauch vollschlagen, nutzen Sie die Gelegenheit in den halbleeren Geschäfte die besten Schnäppchen abzuräumen und vom geistig aktivsten Zeitpunkt der Centermitarbeiter zu profitieren. Nach ein paar Stunden ein kleiner Zwischenstopp in der Vitaminbar und schon sind die Akku´s wieder aufgefüllt. Vorbei an „sich im Mittagstief befindenden“ Menschenmengen ziehen Sie fit vorbei und lassen sich zum Ende des Tages in einen Massagesessel nieder und gönnen Ihrem Rücken 10 Minuten Entspannung. Sie und der Rest Ihrer Familie fühlen sich pudelwohl, während im Rest des Center´s langsam die Reizstimmung angeheizt wird. Bevor dieses ansteckend wirkt, steigen Sie erholt in Ihr Auto und lassen einen entspannten und erfolgreichen Einkaufsbummel hinter sich.

Während der Diät ab in die Sauna?

Sonntag, den 12. September 2010

Eins gleich vorweg: Es ist leider kein Fett, was wir beim Besuch einer Sauna über unsere Hautporen verlieren. Es ist tatsächlich nur Wasser. Daher ist der Gewichtsverlust von 500 bis sogar 1.500 Gramm nach dem Saunagang nur ein kurzfristiger Erfolg im Bereich der Gewichtsreduktion. Doch auch langfristig gesehen können regelmäßige Saunabesuche durchaus bei einer Diät helfen und sehr positiv auf die Gesundheit einwirken.

Der Begriff Sauna wird meist in einem Atemzug mit Wellness und Gesundheit genannt. Wer Abnehmen möchte, ist daher in einer Sauna gut aufgehoben. Denn während einer Diät oder einer Entschlackungskur fallen im Organismus Schadstoffe – sog. Schlacken – an, die vor allem durch reichliches Trinken aus dem Körper ausgeschwemmt werden müssen. Allerdings können diese Stoffwechselschlacken auch direkt über die Haut abgetragen werden. Die in der Sauna herbeigeführte erhöhte Körpertemperatur öffnet die Hautporen und transportiert Unreinheiten an die Oberfläche. Daher ist das Schwitzen beim Saunieren eine intensive und doch sanfte Körperreinigung. Die Haut wird zudem optimal durchblutet und gestrafft, was beim Abnehmen besonders vorteilhaft ist. Des Weiteren werden sämtliche Stoffwechselvorgänge im Körper beschleunigt. Auch die Fettverbrennung läuft während des Saunaganges auf Hochtouren.

Neben der zahlreichen physischen Vorteile, die der Besuch einer Sauna für den Menschen bereithält, ist der psychische Wohlfühlfaktor ebenso wichtig fürs Abnehmen. Jeder Mensch, der sich schon einmal durch eine Diät gekämpft hat, weiß, dass diese Zeit immense Stimmungsschwankungen, Stress und teilweise sogar depressive Verstimmungen mit sich bringt. Daher ist der Saunagang eine ideale Abwechslung zu den harten Entbehrungen und wirkt wie Balsam auf das gereizte Nervensystem. Das Wellness Feeling bietet die nötige Entspannung und hilft dabei, den inneren Schweinehund in Schach zu halten.

Unser Fazit: Auch der Besuch einer Sauna kann keine Wunder beim Abnehmen vollbringen. Aber er liefert viele positive Nebeneffekte, die eine erfolgreiche Gewichtsreduktion unterstützen und somit zu einer verbesserten Gesundheit und einem optimierten Körperbewusstsein führen.