Monatsarchiv für September 2011

Fit in den goldenen Herbst

Donnerstag, den 22. September 2011

Dank des Altweibersommers dürfen wir in diesen Tagen vielerorts Temperaturen im zweistelligen Bereich genießen. Schon bald könnte dies vorbei sein. Nutzen Sie also die Möglichkeit für sportliche Aktivitäten an der frischen Luft, denn bei vielen Bewegungssportarten erleben Sie in den kommenden Wochen den Wechsel der Jahreszeiten von seiner schönsten Seite.

cimg5138

Unsere Bewegungstipps für den Herbst:

Wer gerne die Laufschuhe schnürt, darf sich über beste äußere Bedingungen freuen. Die Temperaturen bewegen sich mit ca. 15 Grad im Optimalbereich und machen die Laufeinheiten zu einer wahren Freude. Wer die frühen Morgenstunden zum Joggen nutzen möchte, sollte einen Blick auf sein Laufausrüstung werfen. Eine ¾ Tight und eine leichte Laufjacke könnten hier bereits von Vorteil sein.

Ein besonderes Naturerlebnis im Herbst bietet der Bewegungssport Nordic Walking. Das schonende Ganzkörpertraining kräftigt die Muskulatur und bringt gleichzeitig das Immunsystem auf vordermann. Nordic Walking können Sie übrigens ganzjährig betreiben. Bei der Ausrüstung empfehlen wir Ihnen Nordic Walking Handschuhe und für die dunklere Jahreszeit ggf. eine Stirnlampe.

Beim Radfahren werden Sie den Wechsel der Jahreszeit als erstes spüren. Der Fahrtwind wird deutlich kühler, was Sie allerdings durch die richtige Bekleidung ausgleichen können. Leuchtreflektoren schützen Sie zudem bei einbrechender Dunkelheit.

Wanderfreunde kommen in diesen Tagen ebenfalls auf ihre Kosten. Hier zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite und präsentiert die ganze Pracht der Herbstmonate.

Wir wünschen Ihnen einen bewegungsreichen Herbst!

Die frechen Freunde sind los

Freitag, den 9. September 2011

Freche Freunde – normalerweise sind sie  Eltern ein Dorn im Auge. Doch in diesem Fall motivieren Sie Kinder sogar für eine gesunde Ernährung. Antonia (4), Johanna (8) und Timo (4) hatten in dieser Woche Kontakt mit den frechen Freunden. Antonia und Johanna waren ganz begeistert von den leckeren Snacks. Antonia durfte Apfel & Birne & Karotte und Kürbis probieren. Johanna freute sich über Apfel & Birne & Erbsen. Nur die knackigen Fruchtstückchen Banane fanden die beiden nicht so lecker. Der kleine Timo war leider weniger begeistert – die Erdbeer Fruchtstückchen mochte er nicht und auch für das Fruchtmus konnte er sich nicht begeistern – dafür fand die Mama beides umso leckerer.

Wer einmal selbst die frechen Freunde treffen möchte, findet HIER weitere Informationen.