Monatsarchiv für Januar 2015

Gute Vorsätze 2015 – Was ist geblieben?

Freitag, den 30. Januar 2015

Das Jahr ist nun schon einige Tage alt und bekanntlich werden die guten Vorsätze vom Silvesterabend wieder schnell vergessen. Wir wollen daran erinnern und bei vielen wurde auf die Liste geschrieben, dass sie in 2015 gesünder leben und vielleicht etwas abnehmen wollen. Deshalb gibt es von uns heute ein paar grundlegende Tipps zur Gewichtsreduktion und für einen ausbalancierten Körper.

Mehr stilles Wasser trinken
Es gibt verschiedene Tabellen und Formeln um den Wasserbedarf je nach Größe und Gewicht zu ermitteln. Ganz pauschal sind 1,5-3,0 Liter stilles Wasser zu empfehlen. Je aktiver der Mensch, desto mehr Trinkwasser benötigt er und stilles Wasser deshalb, weil es vom Körper am besten verwertet werden kann. Es hat zudem keine Kalorien, vorausgesetzt es wurden keine Zuckerstoffe verwendet. Das Gegenteil davon wäre Alkohol, denn ein Gramm davon enthält 7 Kilokalorien. Je nach den Prozenten des Bieres oder Weins, können Sie sich die Kalorien ausrechnen die pro Flasche auf die Rippen kommen. Erfahren Sie mehr – Tipps für richtiges Trinken.

Mehr Bewegung
Ein alter Hut, aber es muss nicht immer gleich der Gang ins Fitnessstudio sein. Mehr Bewegung kann auf viele Arten erfolgen. Kurze Wege nicht mit dem Auto fahren, öfter mal einen Spaziergang zur Entspannung einlegen, Schwimmen gehen, Indoor-Klettern ist auch sehr spannend oder mit den Kindern einen Tag auf dem Spielplatz verbringen. Bewegung kann auch Spaß machen.

Frisch kochen
Im Alltagsstress sind wir es gewohnt auf schnelle Snacks zurückzugreifen. Diese sind oft nicht nur Kalorienbomben, sie bringen auch fast immer Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und allerlei Inhalte mit sich die unser Magen-Darm-Trakt nicht benötigt. Im Gegenteil, langfristig führt dies zu einer schlechteren Verdauung und dadurch kann der Körper wichtige Vitalstoffe weniger gut aufnehmen. Frisch kochen bedeutet aber auch, sich Zeit zu nehmen, den Tag zur Seite zu schieben und abzuschalten. Andauernder Stress ist eine große Komponente die gegen das Abnehmen arbeitet. Entdecken Sie eine Vielzahl gesunder Rezepte.

Viel mehr lachen
Das ist kein Scherz, denn beim Lachen benutzen wir sehr viele Gesichtsmuskeln. 15 Minuten Lachen am Tag verbrennen ungefähr 50 Kilokalorien, also gar nicht mal so wenig. Wenn es gar nichts zu lachen gibt, solche Tage sollen ja vorkommen, dann besuchen Sie doch einfach Witzseiten oder Youtube, um dort nach unterhaltsamen Inhalten zu suchen.

Wir wünschen weiterhin viel Erfolg beim Umsetzen Ihrer guten Vorsätze für 2015!

Wissenswertes rund um das Thema Laufsport – Jogging und Co.

Donnerstag, den 22. Januar 2015

Ob nun Walken, Joggen oder zügiges Laufen der Gesundheit und/oder der Ausdauer die meisten Vorteile bietet, wie regelmäßig man welche Einheiten absolvieren sollte und wie Anfänger den Einstieg in den Ausdauersport schaffen – darüber wird noch immer hitzig diskutiert. Wer mit dem Gedanken liebäugelt, dem Körper mit regelmäßigen Cardio-Einheiten etwas Gutes zu tun, sollte nun weiterlesen.

© istock.com/peepo

(mehr …)